Ortleralpen – Cevedale und Königsspitze

Anfrage

Ortleralpen – Cevedale und Königsspitze

Auf des Königs Haupt

Kondition / Technik:45
Termine:26.-28.04., 29.-31.04., 01.-03.05.
Preis:1 Person Euro 1150.-, 2 Personen Euro 620.-, 3 Personen Euro 435.-

Beschreibung

Vom Gipfel des vergleichsweise leicht erreichbaren Cevedale kann man sie schon gut einsehen, die steile Abfahrt von der Königsspitze. Früh aufbrechen heisst es dann am Tag ihrer Besteigung, will man denn in der bis zu 40 Grad nach Osten geneigten Flanke den von der Morgensonne angetauten Firn genießen.

Charakter

Mittelschwere bis schwierige Skitouren in teils vergletschertem, bis zu 40 Grad steilen Gelände.

Anforderungen (siehe dazu auch FAQ)

Technisch: Sicherer Stemmschwung in jeder Schneeart und sichere Spitzkehren in bis zu 40 Grad steilen Gelände; Trittsicherheit beim Gehen mit Steigeisen.
Konditionell: Aufstiege zwischen 4 und 6 Stunden, Abfahrten zwischen 2 und 3 Stunden pro Tag.

Wie gut sollte mein Eigenkönnen für diese Tour sein?

Einen Leitfaden zur Einschätzung findest du hier.

Details

  • Teilnehmerzahl: max. 3 Teilnehmer pro Bergführer.
  • Leistungen Inklusive: Organisation und Reservation, Führung durch staatlich geprüften Bergführer sowie dessen Spesen.
  • Leistungen Exklusive: 2 x Halbpension in den Hütten, Seilbahn, Anreise, Getränke, Zwischenverpflegung.
  • Unterkunft: Schaubachhütte, Pizzinihütte.
  • Sonstiges: Versicherung (Unfall, Reiserücktritt) ist Sache der Teilnehmer. Lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ablauf

1. Tag: Individuelle Anreise, Treffpunkt um 15:30 Uhr bei der Talstation der Seilbahn auf die Schaubachhütte in Sulden am Ortler. Auffahrt auf die Schaubachhütte (2581 m), Übernachtung.

2. Tag:
 Aufstieg auf den Monte Cevedale (3769 m), Abfahrt zur Pizzinihütte (2706 m).

3. Tag: Aufstieg auf die Königsspitze, Abfahrt und Gegenanstieg auf das Langenferner Joch. Weiter über den Eisseepass retour nach Sulden.

Bildgalerie zu Ortleralpen – Cevedale und Königsspitze