05.10.2014, Großglockner Nordwestgrat

Das herrliche Herbstwetter zog an diesem Wochenende sehr viele Bergbegeisterte zum Dach Österreichs. Entsprechend groß war der Andrang am Normalweg, doch auch die anderen Anstiege, besonders der Stüdlgrat und ebenso einige Nordwandrouten wie Mayerlrampe und Berglerrinne wurden begangen. Ich selber fand mit meinen Gästen eine einsame „Nische“ mit der Überschreitung des gesamten Nordwestgrates. Für mich ist diese Route einer der schönsten Anstiege auf den Glockner: ein interessanter Zustieg über eine steile Firnrinne, ausgesetzte Kletterstellen in bombenfestem Fels und einen Hauch von Nordwandambiente am Teufelshorn, dem großen Gendarmen vor dem eigentlichen Grat.


Das könnte Sie interessieren:

Im Spätsommer und Herbst auf den Großglockner

Region: Großglockner

Preis: Normalweg: 3 Personen Euro 220.-, 2 Personen Euro 280.-, 1 Person Euro 490.-; andere Routen nach Vereinbarung