Zinalrothorn und Obergabelhorn – zwei schwierige Walliser Gipfel

Anfrage

Zinalrothorn und Obergabelhorn – zwei schwierige Walliser Gipfel

Eisenharter Gneis und klettern im oberen dritten Schwierigkeitsgrad

Kondition / Technik:45
Termine:auf Anfrage
Preis:ab Euro 1490.-

Beschreibung

Es sind nicht die höchsten 4000er rund Zermatt, aber mit Sicherheit haben sie die schönsten Normalwege. Zwei formvollendete Berge, die nicht unterschiedlicher sein könnten: das Zinalrothorn mit seinem abwechslungsreichen Zustieg und den wunderbar griffigen Kletterpassagen am Ende und das Obergabelhorn, welches an seinem Normalanstieg über die Wellenkuppe und den exponierten Gratgendarm den alpinistischen Allrounder fordert. Kurzum, zwei fantastische Anstiege und das von einer Hütte aus.

Charakter

Anspruchsvolle 4000er. Gletscherpassagen und ausgesetzte Firngrate wechseln mit mittelschweren, teilweise exponierten Felspartien.

Anforderungen (siehe dazu auch FAQ)

Technisch: Sicheres Gehen mit Steigeisen auch auf exponierten Firnschneiden. Kurze Passagen (max. 50 m) können bis zu 40 Grad steil sein (verhältnissabhängig). Zügiges Klettern im Felsgelände im Schwierigkeitsgrad III bis III+.
Konditionell: Tagesetappen bis zu 8 Stunden (siehe Tourenbeschreibung).

Details

  • Teilnehmerzahl: 1 Person pro Bergführer.
  • Leistungen Inklusive: Organisation, Reservation, Führung durch staatlich geprüften Bergführer sowie dessen Spesen.
  • Leistungen Exklusive: Übernachtung und Halbpension.
  • Unterkunft: Rothornhütte.
  • Sonstiges: Versicherung (Unfall, Reiserücktritt) ist Sache der Teilnehmer. Lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ablauf

1. Tag: Treffpunkt um 13 Uhr in Zermatt am Bahnhofsplatz. Aufstieg auf die Rothornhütte ca. 4-5 Stunden. Alternativer Treffpunkt um 18 Uhr auf der Rothornhütte. Übernachtung.

2.Tag:
Besteigung Zinalrothorn via Normalweg, retour zur Hütte. Übernachtung.

3.Tag: Besteigung Obergabelhorn via Normalweg, retour zur Hütte und Abstieg ins Tal.

 

Bildgalerie zu Zinalrothorn und Obergabelhorn – zwei schwierige Walliser Gipfel