Skitouren in der Val di Sole – Adamello und Cevedale

Anfrage

Skitouren in der Val di Sole – Adamello und Cevedale

Paradiesische Skitourenberge zwischen Trentino und Lombardei

Kondition / Technik:43
Termine:12.-17.03.
Preis:ab Euro 695.-

Beschreibung

Die zwischen Ortler- und Adamellogruppe eingebettete Val di Sole wird von einigen der höchsten Ostalpen-Skiberge flankiert. Man denke nur an Monte Cevedale, Punta San Matteo, Adamello und viele andere. Die meisten Touren wären ohne Aufstiegshilfe lang und daher für die Ausdauer eine echte Herausforderung. Doch die neue Seilbahn Pejo 3000 und die Liftanlagen am Passo Tonale verkürzen die Anfstiege und mehren die Abfahrtsschwünge um ein Vielfaches. Wenn dann am Ende des Tages die “Oberschenkel brennen” ist es eine echte Wohltat, sich in unserer Unterkunft, dem Hotel Ortles, verwöhnen zu lassen…

Charakter

Mittelschwierige bis schwierige Skitouren in hochalpinem, teilweise vergletscherten Gelände. Aufstiegshilfen werden zum Teil benutzt.

Anforderungen (siehe dazu auch FAQ)

Technisch: Sicherer Stemmschwung in jeder Schneeart bis max. 35 Grad steil, sichere Spitzkehren, Trittsicherheit beim Gehen mit Steigeisen.
Konditionell:
 Aufstiege zwischen 3 und 4 Stunden, Abfahrten zwischen 2 und 3 Stunden pro Tag.

Wie gut sollte mein Eigenkönnen für diese Tour sein?

Einen Leitfaden zur Einschätzung findest du hier.

Details

  • Teilnehmerzahl: Mind. 4 bis max. 6 pro Bergführer.
  • Leistungen Inklusive: Organisation und Reservation, Führung durch staatlich geprüften Bergführer sowie dessen Spesen.
  • Leistungen Exklusive: 5 x Halbpension im Hotel, Liftpässe, Transfers.
  • UnterkunftHotel Ortles.
  • Sonstiges: Versicherung (Unfall, Reiserücktritt) ist Sache der Teilnehmer. Lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ablauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cogolo, Treffpunkt im Hotel um 10 Uhr. Wir nutzen den restlichen Tag noch für ein paar Schwünge im nahegelegenen Skigebiet Pejo 3000.

2.-5. Tag: 
Tourenmöglichkeiten (eine Auswahl je nach Verhältnissen):

  • Cima Vegaia, 2890 m
  • Monte Rio Strino, 2944 m
  • Monte Redival, 2975 m
  • Monte Adamello, 3534 m
  • Punta San Matteo, 3678 m
  • Cima Venezia, 3290 m
  • Monte Tonale Orientale, 2696 m
  • Passo Cercen, 2623 m
  • Palon della Mare, 3703 m
  • Monte Cevedale, 3769 m

6. Tag: Evtl. noch kurze Tour und anschließend Heimreise.

Bildgalerie zu Skitouren in der Val di Sole – Adamello und Cevedale