Klettercamp im Trentino/Veneto – Piccole Dolomiti

Anfrage

Klettercamp im Trentino/Veneto – Piccole Dolomiti

Genussklettern mit Ausbildung in den venetianischen Voralpen

Kondition / Technik:23
Termine:auf Anfrage
Preis:ab Euro 700.-

Beschreibung

Die Piccole Dolomiti südöstlich des Städtchens Rovereto gehören zu den venetianischen Voralpen. Mit Wandhöhen bis zu 350m bieten sie recht beachtliche Kletterrouten. Das breite Spektrum -von der perfekt abgesicherten Sportklettertour bis zur reinen Alpinkletterei-, die kurzen Zustiege und die zentral gelegene Unterkunft, das Rifugio Campogrosso, machen das Gebiet zu einem idealen Playground für Kletteranfänger, die alpine Ambitionen haben.

Charakter

Leichte bis mittelschwierige, alpine Klettertouren und Sportklettertouren.

Anforderungen (siehe dazu auch FAQ)

Technisch: Klettern mindestens IV. Schwierigkeitsgrad (UIAA) im Nachstieg, Kenntnisse der Sicherungstechniken.
Konditionell:
 Zustiege und Abstiege zwischen 1 und 2 Stunden, Klettereien zwischen 2 und 5 Stunden pro Tag.

Details

  • Teilnehmerzahl: Mind. 1 bis max. 3 pro Bergführer.
  • Leistungen Inklusive: Organisation und Reservation, Führung durch staatlich geprüften Bergführer sowie dessen Spesen.
  • Leistungen Exklusive: 5 x Halbpension (Übernachtung im DZ bzw. Lager, Frühstück, Abendessen).
  • Sonstiges: Versicherung (Unfall, Reiserücktritt) ist Sache der Teilnehmer. Lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ablauf

1. Tag: Individuelle oder gemeinsame Anreise ins Gebiet. Einklettern in einem der vielen, nahegelegenen Klettergärten.

2. bis 6. Tag: Tourenmöglichkeiten (eine Auswahl):
-Guglia GEI Via Diretta, III+
-Soglio Sandri-Menti Via Antonella, V
-Soglio Sandri-Menti Via Cipriani, V+
-Guglia GEI Via Renata, VI
-Monte Baffelan Via Originaria, IV
-Monte Baffelan Via Diretta Carlesso, V+
-Monte Baffelan Pilastro Solda‘, V-
Am Ende des 6. Tages Heimreise.

Bildgalerie zu Klettercamp im Trentino/Veneto – Piccole Dolomiti